FANDOM


BlackBoxLogoSkate.png

EA Black Box, früher bekannt als Black Box Games, war ein Videospielentwickler mit Sitz in Burnaby, British Columbia, Kanada, welche 1998 gegründet wurde. Zu ihren bekanntesten Werken gehört auch die Skate-Serie, welche mit den Konsolentiteteln Skate, Skate 2 und Skate 3 sowie den Ablegern für die Nintendo Wii Skate It und dem gleichnahmigen Titel für den Nintendo DS vier Spiele umfasst.

KurzgeschichteBearbeiten

Black Box Games wurde 1998 von ehemaligen Mitarbeitern von Radical Entertainment (bekannt für Prototype) gegründet. Im Jahre 2002, während den Entwicklungen zu Need for Speed: Hot Pursuit 2, wurde die Firma von Electronic Arts übernommen, weshalb das Studio zu EA Black Box umbenannt wurde und fortan ein Untersektion von EA Canada wurde.

Im März 2005 folgte die Unabhängigkeit von EA Canada, dennoch blieb Black Box ein Tochterentwickler von Electronic Arts.

Im September 2007 wurde Skate veröffentlicht, welches sich durch die größtenteils "beskatebare" Spielwelt, der Steuerung und des Soundtracks große Beliebtheit erfreute.

Im September 2009 erschien der Ableger für die Nintendo Wii mit dem Name Skate It


2012 wurde Black Box in Quicklime Games umbenannt, bevor es kurz nach der Entwicklung von Need for Speed: World im April 2013 geschlossen wurde. Die Mitarbeiter von Quicklime wurden folge dessen von anderen Rennspiel-Entwicklern wie Ubisoft eingestellt, welche The Crew entwickelten.

Andere SpieleBearbeiten

  • NASCAR (2001)
  • NHL 2K (2000)
  • NHL Hitz 20-02 (2001)
  • NHL Hitz 20-03 (2002)
  • Need for Speed: Hot Pursuit 2 (2002)
  • NHL 2004 (2003)
  • Need for Speed: Underground (2003)
  • NHL 2005 (2004)
  • Need for Speed: Underground 2 (2004)
  • Need for Speed: Most Wanted (2005)
  • Need for Speed: Carbon (2006)
  • Need for Speed: ProStreet (2007)
  • Need for Speed: Undercover (2008)
  • Need for Speed: World (2010)
  • Need for Speed: The Run (2011)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki